Wir beginnen die dritte Staffel von Technikwürze mit dem Microsoft Community Get Together auf der CeBit in Hannover, HTML 5, Internet Explorer 8, Firefox 3.5 und Safari 4. Thema ist natürlich auch das kommende Redesign der Technikwürze-Seite.

Diese Folge jetzt anhören
  • Microsoft Community Get Together auf der CeBit (7. März, 10 – 16 Uhr), Themen:
    • Microsoft Community Initiative (Richard Stückl, Manager Community Services)
    • Green IT von Microsoft (eher Software- als Hardwareseitig, Frank Koch, Infrastruktur Architekt) – Hauptthema der CeBit
    • Breakout I: Cloud Computing mit der Azure Service Plattform (Windows Azure, Holger Sirtl, Technical Evangelist)
    • Breakout II: .NET Multi-Client Platform in a Nutshell (Oliver Scheer, Developer Evangelist)
    • Der Weg hin zu Windows 7 (alle Windows-Versionen vorgestellt, Live-Demo von Windows 1, 2, 3, 3.1 usw, Daniel Melanchthon, Technical Evangelist)
    • Mehr über den Besuch der Webkrauts erzählt Gerrit, der mit David vor Ort war.
  • CeBit in Hannover, weltweit größte Computermesse
    • Nichts los, keine Zuschauer da, außer bei großen Marken wie Telekom
    • Standbereich webciety09 war sehr müde, obwohl mehrfach empfohlen
    • Haben Messen überhaupt noch Zukunft? (Apple das letzte mal bei MacWorld Expo in San Franzisco, USA. Begründung mehr Besucher im Apple-Store)
  • HTML 5 aktueller Stand der Browserunterstützung, nachzulesen bei Peter Kröner
  • Internet Explorer 8 Diskussion um den Kompatibilitätsmodus, nachzulesen bei Eric Eggert
    • Internet Explorer 8 lässt sich Windows 7 komplett abschalten
  • Firefox 3.1 wird Firefox 3.5
  • Safari 4 von Apple – im „echten“ UI auch für Windows XP und Vista. Sehr schnell mit Nitro-JS-Engine.
  • Redesign Technikwürze (im Laufe der kommende Woche)
    • Komplett neues Design, neue Navigationspunkte:
      • On Air (Startseite, nur noch eine aktuelle Sendung, Flash-Intro aus der Videofolge mit Sound bei Klick, die neuesten Kommentare, erfolgreichsten Sendungen, Komplettdownloadzahlen)
      • Über Technikwürze (mit Geschichte, Meilensteine usw)
      • Das Team (coole Übersicht aller Moderatoren (jQuery), Moderatoren-Tags bei den einzelnen Sendungen)
      • Mediathek (Archiv, mit Suche)
      • Feedback (Direkter Draht zu uns)
    • Komplett neues CSS (from ground up), WordPress mit PodPress, noch nicht perfekt. XHTML 1.0 strict (später HTML 5?)
    • Alle Sendungen nun mit Moderatoren-Tags ausgezeichnet.
    • Alle Sendungen nun einheitlich mit den Dateinamen twXX.mp3 statt technikwuerzeXXX.mp3 und nicht mehr bei AudioAds, sondern lokal
    • TW 52 und 53 neu hochgeladen in besserer Qualität
    • Folge 2 ist auch als mp3 erhältlich
    • Feed überarbeitet, nun valide (zeigte keine Einträge)
Diese Folge jetzt anhören

Dieser Beitrag wurde am Montag, 9. März 2009 um 00:00 Uhr in der Kategorie Podcast veröffentlicht.
Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner Seite aus senden.

Kommentare

  • Avatarbild von Muad Muad
    am 9. März 2009, 09:51 Uhr

    Ich würde stark anzweifeln, dass MobileMe eine Cloud ist. Es ist nur eine normale Webplattform.

  • Avatarbild von Tobias Tobias
    am 9. März 2009, 11:33 Uhr

    IE8 lässt sich nicht komplett deinstallieren, sondern nur “deaktivieren/nicht sichtbar machen”. Da der IE8 Dateien/Libs verwendet, welche auch andere Programme nutzen.

    Win Update läuft seit Vista schon über eine UI.

  • Avatarbild von Andreas Dantz Andreas Dantz
    am 9. März 2009, 11:53 Uhr

    Die dritte Staffel beginnt schonmal sehr gut. Allerdings fand ich die Erklärung der neuen Website etwas überflüssig. Erstens ist die noch nicht online und zweitens sehen wir das dann ja auch selbst ;) Ansonsten eine interessante Folge. Weiter so.

    Und Muad, klar ist MobileMe ne Cloud-Anwendung. Hat doch sogar ne Cloud im Logo.

  • Avatarbild von Peter Kröner Peter Kröner
    am 9. März 2009, 12:00 Uhr

    Ich möchte nur kurz darauf hinweisen, dass die strukturellen HTML5-Elemente in KEINEM Internet Explorer funktioniert, auch nicht im 8er. Diese Programm ist genau wie seine Vorgänger ein hoffnungsloser Fall.

  • Avatarbild von Ich Ich
    am 9. März 2009, 13:20 Uhr

    Wäre es vielleicht möglich die Folgen nun zukünftig auch als AAC zu produzieren. Schienen sich ja in der “Umfrage” ziemlich viel dafür ausgesprochen zu haben und das wäre doch mal ein guter Vorsatz für die dritte Staffel ;)

    Vielen Dank!

  • Avatarbild von Markus Wulftange Markus Wulftange
    am 9. März 2009, 13:50 Uhr

    Du kannst auch weiterhin WebKit verwenden, David. WebKit ist ja nur die Rendering Engine, die dann ausgetauscht wird (http://webkit.org/blog/101/back-to-basics/).

  • Avatarbild von Muad Muad
    am 9. März 2009, 13:53 Uhr

    @Andreas Dantz
    Woran erkennst du, abgesehen von der Wolke im Logo, dass MobileMe eine Cloud ist?

  • Avatarbild von Manko10 Manko10
    am 9. März 2009, 15:34 Uhr

    Hallo, schön, dass Technikwürze wieder da ist. Es war mal wieder eine sehr schöne Sendung.

    Ich denke, die Ängste, die Microsoft wegen des Internet Explorers hat, liegen ein wenig anders. Ich stimme euch natürlich zu: wenn man eine Seite ins Netz stellt und sich die jemand im IE ansieht und die dort nicht funktioniert, kommen die Leute natürlich zum Betreiber und beschweren sich, dass die Seite nicht funktioniert, kaputt ist oder sonst was.
    Was Microsoft aber meint, ist glaube ich das Problem mit dem Update. Wenn alles wunderbar funktioniert und man dann ein Windows- oder IE-Update macht und die Seiten danach nicht mehr funktionieren, ist das Problem schon ein anderes. Bei wem würde ein DAU denn nun die Schuld suchen? Die würden bestimmt erstmal daran denken, dass bei dem Update etwas schief gelaufen sein muss oder die alte Software doch besser funktioniert.
    Dass der IE fest ins System integriert ist, finde ich übrigens nicht sooo schlimm. Es ist schließlich vorteilhaft, auf eine feste Browserengine zurückgreifen zu können. Das ist unter Ubuntu Linux mit dem Firefox und unter der Desktopumgebung KDE mit dem Konqeror auch so. Unter Windows sitzt die Abhängigkeit nur zu tief und wenigstens deaktivieren sollte man ihn können, was mit Windows 7 ja möglich sein soll. Ihn vollkommen zu deinstallieren, wird wohl nicht möglich sein und ich halte es auch nicht für sinnvoll, da viele Anwendungen IE-Komponenten verwenden (u.a. auch viele Web-Developer-IDEs) und viele windowseigene Fenster greifen (vor allem ab Vista) auch darauf zurück.

  • Avatarbild von Tobias Mende Tobias Mende
    am 9. März 2009, 16:45 Uhr

    Also erst einmal ein großes Lob zu diesem Podcast. Gefällt mir sehr gut.
    Ich möchte auch einmal kurz meine Meinung zu euren Themen kund tun ;):
    Ich habe die CeBit in diesem Jahr ebenfalls nicht mehr besucht, da sie als Forum für Neuvorstellungen einen großen Teil ihrer Bedeutung verloren hat. Als Viel-Surfer kennt man viele Neuheiten bereits aus Ankündigungen oder Ähnlichem aus dem Internet.

    Zum IE8: Ich sehe bei Microsoft eigentlich das Problem, dass sie immer nur “hinterher” entwickeln. Seit Jahren bringt der Internet Explorer keine nennenswerten Neuheiten hervor, sondern kopiert die anderen Browser nur mit einiger Verzögerung. Dies ist für Webentwickler, wie ihr bereits betont habt, einfach nur ätzend, da es nicht ausreicht, “auf Standards” zu optimieren.
    Damit es keine Probleme gibt, musste man bisher einmal standardkonform und IE-konform optimieren.
    Gut ist, das Microsoft versucht, in diesem Punkt nachzubessern. Schlecht ist die Art, wie sie es tun. Auch mir sind die verschiedenen Modi im IE8 ein Dorn im Auge, da es voraussichtlich noch mehr Aufwand bei der Optimierung gibt.

    Ich persönlich würde mir wünschen, dass Microsoft den IE einfach komplett in die Tonne stampft und die Einsparungen z.B. dem Mozilla-Team zur Verfügung stellt ;) Dafür könnte dann jede Windows-CD/ DVD sofort mit Firefox ausgeliefert werden. Das wäre ein Segen für alle beteiligten.

    Leider ist es nicht so, dass die meisten Benutzer von einer fehlerhaften Darstellung auf ein schlechtes Betriebssystem schließen. Nach meinen Erfahrungen suchen die meisten Anwender die Schuld beim Entwickler der Seite. Nur die technisch etwas Informierteren wissen, dass es auch an der verwendeten Browserkonfiguration liegen kann ;)
    Und letzten Endes ist es auch egal, woran es liegt. Der Kunde möchte im Allgemeinen, dass seine Seite in jedem Browser perfekt aussieht.

    Ich für meinen Teil bin froh, dass es sehr gute Alternativen zum IE gibt. Unter Windows (wenn es sich nicht vermeiden lässt), nutze ich eigentlich nur noch den Firefox und auf dem Mac standardmäßig den Safari 4, den ich im Übrigen sehr großartig finde :)

    Ich freue mich auf euer Redesign und bin gespannt auf den nächsten Podcast ;)

  • Avatarbild von Dirk Dirk
    am 9. März 2009, 17:37 Uhr

    @Tobias

    Selbst wenn es nur eine “Deaktivierung” sein sollte, ist es ein Erfolg, denn der Browser taucht als installiertes Programm nicht mehr auf.

  • Avatarbild von Leonid Lezner Leonid Lezner
    am 9. März 2009, 20:15 Uhr

    Warum ist es euch denn überhaupt so wichtig den IE zu deinstallieren? Wenn Systemmessages damit angezeigt werden, dann sei es drum. Fürs Browsen nimmt man sich was man möchte.. Wenn ich Thunderbird benutze, lösche ich Outlook Express auch nicht.

    Bei Safari 4 finde ich sehr doof (war bei 3 das auch so?), dass es keinen richtigen Reload-Button gibt und dass Ladestatus nur durch diese kleine Animation angezeigt wird. Manchmal ist weniger echt wenig..

    Das gute an Cebit fand ich, dass man mit vielen Menschen reden konnte, die hinter den Projekten stehen, die man sonst nur aus Internet kennt. So bekommen sie auch ein Gesicht.

  • Avatarbild von macx macx
    am 9. März 2009, 22:27 Uhr

    Das Redesign habe ich auf dem Liveserver deployed. Auf deutsch: Es ist online, ihr solltet es also nun sehen.
    Bin gespannt auf eurer Feedback! Verbesserungen bitte alle zu mir, ich werde es berücksichtigen und einbauen.

    @Andreas Dantz: Wenn ich das Design vor dem Relaunch online stelle, nennt man das „Vorankündigung“ und so war das auch so gemeint. Zudem passt es ja nun, ein paar Stündchen nach der Sendung.

    @Ich: Das nächste Mal bitte mit deinem richtigen Namen. AAC-Folgen wird es vorerst nicht geben. Erst einmal muss das Redesign unter Dach und Fach, Feedback der Hörer einfließen.

    @Markus: Ich hatte WebKit nur deshalb benutzt, weil dort schon lange die neuen Developertools integriert waren. Und mit der Beta haben diese nun auch Einzug in Safari gehalten, sodass ich wieder wechseln kann. Welche Rolle WebKit im Safari selbst spielt ist mir natürlich klar.

  • Avatarbild von Tobias Mende Tobias Mende
    am 10. März 2009, 07:22 Uhr

    @ Leonid: Schau mal hier: http://www.maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=12077

    Dort werden Befehle für das Terminal vorgeführt, mit dem du das Verhalten von Safari 4 verändern kannst.
    Unter anderem die Lade-Anzeige.
    In Safari 3 war der Balken ja mit der Adressleiste kombiniert.
    ———————————
    defaults write com.apple.Safari DebugSafari4LoadProgressStyle -bool NO
    defaults write com.apple.Safari DebugSafari4IncludeToolbarRedesign -bool NO
    ————————————
    Mit den beiden Zeilen kommt der blaue Balken wieder und das Kreis-Symbol geht zurück in die Tableiste…
    Allerdings ergibt sich auf dem Tab ein Darstellungsfehler von dem Ladesymbol. Der stört mich allerdings nicht so doll ;)

  • Avatarbild von Andreas Dantz Andreas Dantz
    am 10. März 2009, 08:29 Uhr

    @macx: ja jetzt ja, aber hieß ja, sie könnte auch erst nach der nächsten Folge online gehen. Ist aber unterm Strich eh egal.

    @Muad: Wieso abgesehen davon? Das muss doch reichen :D

  • Avatarbild von Tobias Tobias
    am 10. März 2009, 11:05 Uhr

    Super gelungen das Redesign. Gefällt.

    3 Dinge fallen mir auf:

    - Text beim Logo hover fließt aus dem Rahmen

    - Der Fließtext in den Posts könnte ein wenig mehr Durchschuss vertragen

    - Die verschachtelten Listen wirken noch arg unübersichtlich. Da könnte man noch ein wenig an den Margins spielen

  • Avatarbild von Chris Jung Chris Jung
    am 10. März 2009, 13:04 Uhr

    Sehr nett, die neue Seite. Aaaber:

    Der Scrolllink zum Form bei den Kommentaren fehltn

  • Avatarbild von Nico Nico
    am 10. März 2009, 14:53 Uhr

    Ich finde den Hype um HTML5 jetzt nicht wirklich nachvollziehbar, klar mit dem Canvas Element kann man vieles neues tolles buntes machen, aber für eine kleine normale Seite eher unintressant.

  • Avatarbild von Thomas Weise Thomas Weise
    am 10. März 2009, 15:41 Uhr

    Kompliment zum Redesign, schön aufgeräumt. Am Besten kommt die Moderatorenseite (das Team) und die ver-Tag-gung der Podcasts.

    Kann nix zum Meckern finden ;-)

  • Avatarbild von Markus Leitz Markus Leitz
    am 10. März 2009, 16:15 Uhr

    Redesign finde ich sehr gelungen, jedoch fehlt mir noch ein Skiplink unter den Kommentare.

    Gruß Markus

  • Avatarbild von Tobias Tobias
    am 10. März 2009, 17:03 Uhr

    Bei mehreren Kommentaren/Diskussionen finde ich die Kommentare neben dem Artikel nicht so ideal. Es ist einfach etwas zu schmal.
    Und da Diskussionen gefordert werden sollen wären Kommentare unter dem Artikel besser.

    Sonst sehr schöne Website!

  • Avatarbild von Eric Eggert Eric Eggert
    am 10. März 2009, 17:18 Uhr

    Zu HTML5: Natürlich kann man die Elemente dann auch stylen, wenn man sie angemeldet hat, sonst bräuchte man es ja nicht tun :D

    Ansonsten fühle ich mich hier sehr wohl auf der neuen Seite!

  • Avatarbild von Dirk Ginader Dirk Ginader
    am 10. März 2009, 17:46 Uhr

    Gratulation zum überaus gelungenen Relaunch! Ganz großer Sport! :-)

  • Avatarbild von macx macx
    am 10. März 2009, 17:53 Uhr

    Soeben habe ich noch einmal eine neue Version vom Design online gestellt, bitte leert mal euren Cache, damit ihr das neue CSS erhaltet.
    Viele Änderungen sind mit dabei, dank eures Feedbacks bisher.

    Für die Kommentare wird es einen Schalter geben, mit dem ihr diese über die ganze Seite lesen könnt. Geduld.

    Neu ist jetzt u.a.: Skiplink zu den Kommentaren und funktionierende Querverlinkungen zu den Moderatoren inklusive Anzeige aller Sendungen, an den jeder Moderator teilgenommen hat.

  • Avatarbild von Marcel Schwarzenberger Marcel Schwarzenberger
    am 10. März 2009, 19:03 Uhr

    ein klasse Redesign, David. Ich muss noch die kleinsten Ecken durchwühlen, aber so viel schon: dickes Kompliment. Klar gefällt mir auch die Aufmachung bei der Team-Seite. Nach kurzer Eingewöhnung finde ich es auch übersichtlich und sauber. Angenehmes Ambiente.

    Eine kleine Korinthenkackerei, wo ich gerade das Kommentarfeld ausfülle: Dort bittest du zwar darum, alle Felder mit * auszufüllen, aber kein Feld hat ein Sternchen ;-)

  • Avatarbild von Javos Javos
    am 10. März 2009, 19:27 Uhr

    Die Windows-Virtualisierungsgeschichte heißt “Virtual PC”.

  • Avatarbild von Erik Erik
    am 10. März 2009, 21:07 Uhr

    Der IE8 (in der Beta-Version) scheint übrigens auch noch gravierendere Probleme zu machen, wenn man ihn mit meta-Angabe in einen künstlichen “downgrade” IE7 verwandelt. Die eigentlich für diesen Fall vorgesehenen Angaben in IE7 Conditional Comments greifen nicht. WTF?!

    PS: mal wieder eine tolle Sendung, die davor war besser, aber trotzdem: weiter so :)

  • Avatarbild von Erik Erik
    am 10. März 2009, 21:10 Uhr

    PPS: Was hats denn mit diesem Staffel-Gedöns auf sich? Gibts jetzt also drei Versionsnummern pro Folge? War eine nicht mehr gut genug? :D ?!

  • Avatarbild von macx macx
    am 11. März 2009, 11:16 Uhr

    Ab sofort könnt ihr die Kommentare über die gesamte Breite der Seite lesen. Klickt dazu oben einfach auf das Lupen-Icon. Über Feedback würde ich mich freuen.

    @Erik Die Folgen heißen weiterhin so wie gehabt. Der Titel dieser Folge hieß ausnahmsweise nur Staffel 3 Folge 1, weil es eben genau diese ist.

  • Avatarbild von Perun Perun
    am 11. März 2009, 11:38 Uhr

    Hallo David,

    ich finde das Redesign gelungen. Die Farben passen gut zusammen und sind augenfreundlich.

    Die Kommentare über die ganze Seite sind zwar nett, ich persönlich würde dieses Feature nicht nutzen, da mir dann die Textlaufweite zu breit ist.

    Ich persönlich bevorzuge es wenn die Kommentare unter dem Beitrag sind. Ich brauche immer ein paar Sekunden bis ich realisiere das die Kommentare auf der Seite sind :-) Macht der Gewohnheit

    Dann habe ich alle Kommentare durchgelesen und musste um diesen Kommentar abzugeben wieder ganz hoch “springen”. Imho denke ich das in der Sidebar die Beitragsinfos und die Kommentare unter dem Beitrag besser platziert wären.

    Grüße

  • Avatarbild von Ascari Ascari
    am 11. März 2009, 12:59 Uhr

    Hallo, bin ebenfalls sehr erfreut, dass Technikwürze wieder da ist. Ich gehöre zwar seit ca. einem Jahr eher zu den “stillen” Hörern, möchte jetzt aber doch ein bißchen Feedback loswerden :-) .

    Wenn Technikwürze so lange Pause macht, ohne dass es von dir, lieber David, eine Meldung gibt, fange ich regelmäßig an, mir meinen Teil zu denken … Von wegen, ob Technikwürze wohl weiter geht? Ob sonst alles okay ist? Da fände ich es wirklich gaaaanz toll, wenn es dazwischen wenigstens ein kurzes Lebenszeichen wie “Hab grad keine Zeit, muss Redesign machen” oder “Bin die nächsten zwei Wochen auf Urlaub” oder ähnliches in der Art ist. Einfach eben nur ein kurzes Hallo in der Art von wegen “Es geht mir gut, mit dem Podcast gibt’s halt grad nur ne Pause”.

    Das optische Redesign gefällt mir ebenfalls sehr gut, einzig und allein den Footer finde ich nicht so ganz gelungen … Einerseits erscheint mir der Kontrast zwischen Text- und Hinterfarbe zu schwach, andererseits empfinde ich den zerrissenen Rand im Verhältnis zum restlichen, geradlinigen Rand etwas unharmonisch (gut, das mag aber auch Geschmacksache sein ;-) ).

    Darüber hinaus war die 128 eine sehr gelungene Folge, gute Qualität (Skype war ja offensichtlich brav dieses Mal :-) ) und die Informationen zu HTML 5 werde ich mir jetzt nun etwas genauer zu Gemüte führen.

  • Avatarbild von Kirsch Kirsch
    am 11. März 2009, 16:16 Uhr

    Wenn ich das zweite Mal auf die Lupe klicke, um die Kommentare wieder in die Normalansicht zu bringen, ist die Leiste mit der Lupe und der Überschrift “Kommentare” im IE7 weg.

  • Avatarbild von macx macx
    am 11. März 2009, 16:55 Uhr

    Entschuldige, aber ich werde die Seite nicht für IE6 und 7 optimieren.

  • Avatarbild von Martin Martin
    am 11. März 2009, 19:39 Uhr

    yeah, klare Ansage ! Find ich super.

  • Avatarbild von Ingo Dorißen Ingo Dorißen
    am 11. März 2009, 21:57 Uhr

    @macx Finde ich sehr gut ;) Fehlt nur noch ein Schwarz-Weiß Filter für den IE 6 um die User die nicht wissen wie EKELHAFT dieser Browser ist dieses mal klar zu machen ;)

    Ansonsten: Super Stellung bezogen ;)

  • Avatarbild von Manko10 Janek
    am 11. März 2009, 23:30 Uhr

    Die neue Seite gefällt mir sehr gut, großes Lob!
    Vielleicht kannst du, David, ja neben dem iTunes- und dem RSS-Direktlink noch einen Miro-Link setzen: http://subscribe.getmiro.com/?url1=http://technikwuerze.de/feed/

  • Avatarbild von rockpianist rockpianist
    am 12. März 2009, 00:02 Uhr

    Die Funktion, dass man auch die Kommentare zu alten Podcasts sieht ist sehr wichtig, denn nur so kann man auch zu einem älteren Thema (yaml, firefox-extensions …) schreiben und hoffen, dass es gelesen wird.
    rp

  • Avatarbild von Dirk Dirk
    am 12. März 2009, 08:46 Uhr

    Sehr, sehr gelungen, das neue Frontend! Vor allem die Vorstellung des Teams finde ich außerordentlich gut.

  • Avatarbild von Nils Riedemannn Nils Riedemannn
    am 12. März 2009, 09:26 Uhr

    Schöne interressante Technikwürze. Der Teil über die Technikwürze-Seite hätte man auch weglassen können.

    Aber ansonsten sehr gut.

  • Avatarbild von macx macx
    am 12. März 2009, 09:59 Uhr

    @Nils Den Teil wegzulassen, wäre sträflich gewesen. Denn neue Webseiten und ihren Techniken sind seit jeher unser Hauptthema. Wir werden sogar noch tiefer einsteigen und die angewandten Funktionen erklären.

  • Avatarbild von andreas andreas
    am 12. März 2009, 11:31 Uhr

    Tach auch!

    schön das ihr wieder aktiv seid!
    Zum Redesign:

    - optisch eine Verbesserung – die Galerie (das Team) finde ich nett gemacht. – runde Ecken sieht man im Opera zwar nicht aber damit kann ich leben. ;) – Calibri für Fließtext finde ich mehr als ungeeignet weil (für mich) schwer lesbar bei einer Auflösung 1280×10240 18px im Browser. – deine Meinung zum IE6 habe ich gelesen ABER warum IE7 auch ausschließen? Dies ist die doch aktuellste Version. – die Sprechblase (oben) da läuft der Text aus der “Blase”! – den Handschrifthovereffekt (Logo)finde ich nicht gut.
    Titlemusik da brauchst auch mal ein Update! ;) mach doch mal was jazziges?
    Neuste Kommentare komme nicht auf den Kommentar oder wie ist das gemeint?
    eine Sendung zu HTML 5 würde ich sehr begrüßen.

    Grüße aus Berlin, Andreas

  • Avatarbild von Daniel Daniel
    am 13. März 2009, 16:05 Uhr

    Wenn die neuen Elemente im IE “registriert” werden, können sie auch gestylt werden. Das als kleiner Hinweis.

  • Avatarbild von Herr Himbeer Herr Himbeer
    am 14. März 2009, 12:27 Uhr

    Schön die Würze wieder zu hören. War interessant.

  • Avatarbild von Abro Abro
    am 15. März 2009, 05:41 Uhr

    Wow das Design hat ja mal wirklich Mehrwert ! Leider ein bisschen langsam im Moment, aber ich bin gerade auch per EDGE online, das wird wohl keinen stören. Da hat mal wieder alles Hand und Fuß, und das mit WP …bleibt einem glatt die Spucke weg. Jetzt noch wieder konsistent kürzere Podcastintervalle und ich drucke Technikwürze T-Shirts. Hand drauf!

  • Avatarbild von Paul Paul
    am 3. April 2009, 23:45 Uhr

    Das ist der erste Podcast den ich bei euch höre. Erstaunlich wie gut die Qualität ist. Die Stimmen sind auch sehr angenehm anzuhören.

    Ich bin auf die nächste Folge gespannt :D

Und was hast du zum Thema zu sagen?

Fülle bitte alle mit *-gekennzeichneten Felder aus.


Du darfst Textile verwenden, um deinen Beitrag auszuzeichen.