In dieser Ausgabe gibt es Veranstaltungstipps, Links zu netten Webtools, ein bisschen Kurzweil, ein besseres PAINT und einen Erlebnisbericht von der Vorausscheidung zur Urban Challenge 07.

Diese Folge jetzt anhören

In dieser Folge stellt Euch Sascha Postner eine gemischte Tüte aus News und Updates zusammen. Am Ende gibt es, wie vor ein paar Wochen auf Euer Feedback hin versprochen, noch eine kleine Berichterstattung über die Urban Challenge.

Veranstaltungstipps

  • Vom 24.- 26. September findet die 7. Flashforum Konferenz in Köln statt. Wie immer geht es um Webtechnologien und Webdesign mit dem Schwerpunkt Flash- und Flex-Plattformen.
  • Am 20. Oktober wird die 100te Folge des Webstandards Podcast boagworld.com in London live aufgezeichnet. Nicht nur sind die Gespräche von Paul Boag und Marcus Lillington sehr nett anzuhören (wenn man des Englischen mächtig ist), es gibt auch Freigetränke bis das Budget der Beiden erschöpft ist. Sollte jemand dank günstigen Frühbucherpreisen dorthin fliegen wäre ein Interview schön.

Tools

  • Built with gibt einem schnellstens Auskunft welche Technologien auf einer Webseite eingesetzt werdn. Darunter Encodierung, JS-Bibliotheken, Webserver etc.
  • IPhoney von Marketcircle ist ein kostenloser IPhone-Simulator, der es Entwicklern und Designern möglich machen soll ihre Applikationen und Designs auf IPhone Kompatibilität zu testen.
  • Vielleicht schon bekannt, aber trotzdem eine Erwähnung wert ist der Typetester. Mit diesem Tool könnt Ihr unterschiedliche Schriften nebeneinander in unterschiedlichen Formatierungen testen um schnell einen Eindruck von der Nutzbarkeit z.B. auf bestimmten Hintergründen zu bekommen. Einen guten Einstieg in Typographie Grundlagen im Webdesign bietet noch immer der Artikel HTML-Schriften unter der Lupe von Gerrit van Aaken im praegnaz Blog, den er im Juli diesen Jahres noch einmal überarbeitet hat.
  • EXT ist ein sehr umfangreiche Framework, dass es wirklich bequem und einfach möglich macht ausserordentliche AJAX und UI Komponenten zu entwickeln. So ist es zum Beispiel mit überraschend wenig Klicks möglich ansprechende Layouts für Webapplikationen zusammenzustellen. Das ganze ist kostenlos (mit eingeschränkter Lizenz).

Kurzweil

  • “Sag es mit Blumen” ist out! “Sag es mit Gebäuden” ist in! Möglich ist das durch GeoGreeting. Dieses GoogleMaps Mashup wandelt kurze Nachrichten so um, dass Häuser, die in den Luftaufnahmen Buchstaben ähneln, die Botschaft wiedergeben. Dem Adressaten kann man dann einen Link zum Text senden.
  • Meebo ermöglicht webbasiert an Instant Messaging Diensten teilzunehmen. Unterstützt werden unter anderem ICQ, AOL, MSN und Jabber. Der Skype Chat ist leider nicht dabei.
  • Mingle2 bietet ein Geek Quiz an. Nach 22 Multiple Choice Fragen erhält man eine Prozentangabe wieviel Geek man nun wirklich ist. Die Frage ob man Podcasts kennt und welche man hört war leider nicht Teil des Tests.

Kostenlose Bildbearbeitung

Eine kostenlose Alternative zu einfachen Bildbearbeitungsprogrammen bietet PAINT.net. Die Software ist einem von Microsoft geförderten Uniprojekt entsprungen und war wohl mal als Nachfolger des in Windows enthaltenen PAINT gedacht. Warum es das nicht geworden ist bleibt rätselhaft, denn das sogar im Quelltext verfügbare, PAINT.net ist ein wirklich gutes Stück Software, das für einfach bis mittlere Aufgaben rund um Photo- und Bildbearbeitung sicherlich mehr als ausreicht.

Urban Challenge

Im zweiten Teil von TW 86 plaudert Daniel Jagszent etwas aus dem Nähkästchen der Urban Challenge 2007. Daniel ist teil des Teams AnnieWAY der Universität Karlsruhe und war im Juni in den USA auf dem Testgelände der Universität Stanford.
Mittlerweile ist die Qualifikation gelaufen und das Team aus Karlsruhe/München wird auch im November wieder dabei sein.

Diese Folge jetzt anhören

Tags: , , , ,

Dieser Beitrag wurde am Montag, 20. August 2007 um 00:00 Uhr in der Kategorie Podcast veröffentlicht.
Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner Seite aus senden.

Kommentare

  • Avatarbild von Thomas Thomas
    am 20. August 2007, 01:31 Uhr

    Das wird “Feeeeeeeed” ausgesprochen.. :)

    Bin nur 50 % Geek :D

    Paint.net benutze ich auch oft für kleine schnelle Sachen.. nur größere Sachen macht mein Grafikerlieber in Photoshop und deswegen benutze ich das auch…

    Freeware und open sourceware.. hmm.. naja interessiert mich nicht wirklich so..

    Da ich in Braunschweig wohne und dort VW ganz groß ist kenne ich nur die beiden Passats vom Team Stanford/VW ERL und das von der TU BS Carolina.

    Letztes Jahr war es ein Toureg vom Team Stanford/VW ERL..

    Thomas

    P.S.: Schöner Podcast und schön dass viele VW’s am Start sind..

  • Avatarbild von marc thiele marc thiele
    am 20. August 2007, 09:37 Uhr

    Hi ihr,

    bin erst bei Minute 2 des Podcasts, wollte aber schon einmal vielen lieben Danke sagen für das Erwähnen unserer Flashforum Konferenz.

    Besten Gruß und weiter so!

    marc thiele

  • Avatarbild von marc thiele marc thiele
    am 20. August 2007, 10:05 Uhr

    Hi,

    habe gerade versucht, neben dem Abo in iTunes, eure MP3 Download-Version zu ziehen. Bleibt aber immer bei ca. 60% hängen. Habt ihr da Hilfe?

    Gruß und danke,
    marc thiele

  • Avatarbild von Jan Rode Jan Rode
    am 20. August 2007, 10:41 Uhr

    http://www.pixelmator.com wäre da noch eine Alternative zu Photoshop. Pixelmator ist zum Preis von 59 US-Dollar zu erhalten , läuft aber leider nur auf dem mac.

  • Avatarbild von Max Max
    am 20. August 2007, 14:00 Uhr

    Hallo, ich habe mal gimpshop genutzt. Das ist quasi gimp, nur etwas photoshop-ähnlicher.
    Für die Folge über editoren etc. würde ich mir übrigens wünschen, wenn auch was für Linuxnutzer dabei ist, also auch ein bisschen opensource, wenn möglich. (zb aptana (?!))
    Danke, Max

  • Avatarbild von Stefan Stefan
    am 20. August 2007, 19:36 Uhr

    Aprospro Bildbearbeitung: eine wirklich schön Vektoranwendung ist Inkscape, verfügbar für win32, Linux und MacOSX. Damit lassen sich auch recht schöne Webseitenelemente schaffen.

  • Avatarbild von Thomas Thomas
    am 20. August 2007, 22:31 Uhr

    Hi was mir noch aufgefallen ist.. ein Podcast über Webstandards wäre auch mal wieder ganz schön :D Vielleich über das HTML 5 oder die Web Forms 2.0 oder ähnliches, da der Podcast relativ allgemein geworden ist was ich ein wenig schade finde..

    Thomas

  • Avatarbild von macx macx
    am 20. August 2007, 22:44 Uhr

    @Marc: WIr haben heute kurz etwas am neuen Server umgestellt, sodass es zu leichten Einbußen in der Erreichbarkeit kam. Der Download sollte nun also wieder funktionieren.

    @Thomas: Um Webstandards geht es natürlich auch in den aktuellen Folgen. Dennoch: HTML 5 habe ich mir mal in meinen virtuellen Notizzettel geschrieben.

  • Avatarbild von Sascha Postner Sascha Postner
    am 20. August 2007, 22:46 Uhr

    @Thomas: Die nächste Ausgabe wird dir vermutlich gefallen. :) Zwar ist da (noch) nicht das gewünschte Thema dran, aber es wird um einen technischen Webstandard gehen.

  • Avatarbild von datenkind datenkind
    am 22. August 2007, 07:44 Uhr

    „Built with“ ist wirklich praktisch. Hatte den Link schonmal, allerdings aus den Augen verloren bzw. aus den Lesezeichen … Freue mich auf den nächsten Cast; es gab zwar immer recht interessante Themen (außer .NET, bäh!), aber der rote Faden war doch recht zersplissen in der letzten Zeit. :)

  • Avatarbild von Michael Michael
    am 22. August 2007, 08:16 Uhr

    Ich nutze seit kurzem die EXT Library und finde sie sehr, sehr klasse. Warte schon gespannt auf das EXT2.0 da dort einige Funktionen in den Grids (Tabellen) neu hinzugekommen sind, die sehr, sehr spannend aussehen. Weiß schon jemand, ob es einen genauen Release-Termin für das Ext2.0 gibt?

  • Avatarbild von Daniel Jagszent Daniel Jagszent
    am 22. August 2007, 20:39 Uhr

    @Michael: Ext 2.0 ist wirklich sehr schön. Ich habe ein kostenpflichtigen Supportvertrag und damit auch Zugang zu dem Entwickler-SVN. Habe damit auch schon Kundenseiten erstellt und deployed und bin da über keine großen Hürden gestolpert. Meines Erachtens fehlen zu einem Release nur noch Dokumentation, Beispiele und Beta-Tests. Jack erwähnte im Ext Forum “End of Summer” als Datum für ein erstes Release einer Testversion – Da hofft man doch auf ein baldiges Ende des Sommers… ;)

  • Avatarbild von Zen Zen
    am 24. August 2007, 01:24 Uhr

    Paint ein Scherbenhaufen…Schmarn.. Man muss sich nur bemühen, dann klappt das auch ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=ElrldD02if0

    http://www.youtube.com/watch?v=Hxx2KcPWWZg

  • Avatarbild von Thiemo Gillissen Thiemo Gillissen
    am 24. August 2007, 13:15 Uhr

    wie wärs mit Rolf Rüdiger? :D
    hehe

  • Avatarbild von Felix Felix
    am 26. August 2007, 12:23 Uhr

    Um nochmal auf die Bildbearbeitung zurückzukommen ;-)

    Pixelmater klingt und sieht ziemlich fähig aus. Und für den Preis… ich brauch n Mac.

  • Avatarbild von andreas andreas
    am 28. August 2007, 22:10 Uhr

    hallo,

    ich habe PAINT.net mal testweise installiert. Wer mit Photoshop gearbeitet hat kann sich schwer mit solch “rudimantärer Grafikprogramme” anfreunden- ich jedenfalls nicht.

    Mir fehlt so einiges an wichtiger Features und warum der Moderator meint, “dies wäre für Webdesigner mehr als ausreichend” kann ich nicht nachvollziehen.

    andreas

  • Avatarbild von Christian Christian
    am 30. August 2007, 11:54 Uhr

    Ich höre gerade einige Technikwürzen in Folge und muss bemängeln, dass die formale Qualität der Sendungen seit der Abwesenheit von David leider abgenommen hat. Es macht nicht wirklich Spaß, den neuen Moderatoren zuzuhören. Die ständigen ääääähs gehen auf die Nerven; man hat das Gefühl, einem schlecht vorbereiteten Referat zuzuhören. Und ein Moderator sollte bitte nicht laut darüber nachsinnen, ob es “fed” oder “feed” heißt oder wie “iPhoney” korrekt ausgesprochen wird. Niemand verlangt, dass ihr alles richtig macht, aber die Aufmerksamkeit bewusst auf eigene Unsicherheiten zu lenken, soetwas wirkt einfach nur unprofessionell.

  • Avatarbild von Sascha Postner Sascha Postner
    am 30. August 2007, 12:03 Uhr

    @Christian: Schade, dass du diesen Eindruck gewinnst. Auch wenn ich bestimmte Punkte deines Kommentars nicht teilen kann, nehmen wir uns Kritik zu Herzen und versuchen uns zu verbessern. :)
    Danke für Deinen Input.

Und was hast du zum Thema zu sagen?

Fülle bitte alle mit *-gekennzeichneten Felder aus.


Du darfst Textile verwenden, um deinen Beitrag auszuzeichen.