Webseiten, die mit Webstandards geschrieben wurden, können durch ein neues CSS einfach aufgehübscht werden. Seit ein zwei Jahren verabreden sich dazu Webentwickler weltweit auf diversen Reboot-Seiten zum gemeinsamen Relaunch ihrer Webseite. Nun gibt es auch einen deutschen Dienst für diesen Treff: CSSneustart. Die Macher im Interview!

Diese Folge jetzt anhören

Zum 1. August stellen deutsche Websites ihr Design auf den Kopf. Modernes Webdesign und neue Layouts ersetzen die tägliche Tristesse im Netz.

Modernes Webdesign und das Verständnis für Webstandards und Barrierefreiheit im Netz, sind in Deutschland nach wie vor nur wenig bekannt und verbreitet. CSSneustart möchte das ändern. Teilnehmen dürfen alle: Profis und Amateure, kommerzielle und private Webseiten.

Bis zum Starttermin am 1. August können sich alle, die beim CSSneustart mitmachen wollen, als Teilnehmer registrieren.

Der CSSneustart ist ein Projekt von John Wrana, Benjamin Becker, Florian Pichler und Felix Beck.

CSSneustart

Diese Folge jetzt anhören

Tags: , , ,

Dieser Beitrag wurde am Montag, 9. Juli 2007 um 00:00 Uhr in der Kategorie Podcast veröffentlicht.
Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner Seite aus senden.

Kommentare

  • Avatarbild von Jan Rode Jan Rode
    am 9. Juli 2007, 07:00 Uhr

    Was mich zu cssneustart noch interessieren würde ist, ob man z.b auch mit frameworks wie z.b YAML an den start gehen darf!?

  • Avatarbild von Webstandard-Team Webstandard-Team
    am 9. Juli 2007, 13:42 Uhr

    Wirklich eine gute Frage Jan, es heisst ja CSSNeustart und nicht (X)HTMLNeustart. Ob es allerdings fair gegenüber denjenigen ist die auch eine neue Struktur im Code definiert haben ist fraglich, da sich der Arbeitsaufwand hierfür sicherlich gravierend unterscheidet. Vielleicht kann man ja bei der Bewertung zwischen diesen Beiden unterscheiden. Auf jeden Fall eine gute Initiative!

  • Avatarbild von John John
    am 9. Juli 2007, 16:11 Uhr

    Jan, den Worten vom Webstandard-Team gibt es kaum noch etwas hinzuzufügen. Natürlich kannst Du auch mit einer YAML-unterstützten Seite mitmachen, denn in erster Linie geht es ja um ein saubere (X)HTML-Struktur die mit CSS designed wird.

    Rein technisch wäre es sicherlich auch schwer, zwischen “handgeschriebenen” Seiten und Pages die mit Framworks u.ä. aufgesetzt werden zu unterscheiden. Du kannst im Memberbereich un “Neustart-Info” ein paar Worte zu Deinem Neustart schreiben, dort kannst Du ja den Einsatz von YAML erwähnen. ;-)

  • Avatarbild von Jan Rode Jan Rode
    am 9. Juli 2007, 16:26 Uhr

    Danke für die Erklärung!
    Es ist so, da ich für einen “Wohlfahrtsverband” (AWO) eine Seite gestalte und die Zielgruppe dieser Homepage hauptsächlich ältere Menschen sind, sollte es doch so sein, dass sie möglichst barrierearm, Browser übergreifende gleiche Darstellung (vor allem IE 5) und auch Valide ist. Klar sollten diese Punkte auch auf jede andere Seite zutreffen, doch Hier ist es mir besonders wichtig. Da ich noch Schüler sein darf, und in der Thematik noch nicht sehr bewandert bin (mach das ca. schon 2 Jahre) traue ich mir das hier noch nicht ganz zu, würde aber gerne am CSSneustart mitmachen.

  • Avatarbild von Mirco Mirco
    am 9. Juli 2007, 21:44 Uhr

    Super!
    Da ich eh ein Redesign plane die optimale Gelegenheit.
    Ob ich jetzt auf ein CMS setzten sollte? Hm …

  • Avatarbild von julian julian
    am 10. Juli 2007, 21:20 Uhr

    Werde auf jeden Fall mit machen, obwohl ich nebenbei noch mein CMS fertig bekommen muss…
    Und das werde ich am 1. August machen ;)

  • Avatarbild von Daniel Daniel
    am 11. Juli 2007, 20:46 Uhr

    Ich habe zum eigentlichen Termin am 1. Mai oder wann das geplant war gelauncht. Schade, dass CSSNeustart das ständig verschoben hat.

  • Avatarbild von Benjamin Benjamin
    am 12. Juli 2007, 19:26 Uhr

    Eigentlich haben wir nur einmal verschoben Daniel.

  • Avatarbild von Arne Arne
    am 16. Juli 2007, 14:56 Uhr

    Na, Internet Explorer 5.0 auf 1995 zu datieren ist aber sehr mutig, 1995 ist gerade mal die 1.0 rausgekommen ;-)

Und was hast du zum Thema zu sagen?

Fülle bitte alle mit *-gekennzeichneten Felder aus.


Du darfst Textile verwenden, um deinen Beitrag auszuzeichen.