Aus Peter Müllers Buch “Little Boxes – Webseiten gestalten mit CSS. Grundlagen” lesen wir das den ersten Teil des erstes Kapitels. Zudem gibt es auch wieder Schlagzeilen und Linktipps von Nadja Müller.

Diese Folge jetzt anhören

Das Web ist nicht aus Papier

Das im Podcast vorgelesene Kapitel “Das Web ist nicht aus Papier” aus dem Buch “Little Boxes” von Peter Müller lässt sich auf der Webseiten des Autoren nachlesen.

Kritik an IE7-Kritik

Mathias Schäfer widmet sich in dem SELFHTML-Blogbeitrag Internet Explorer 7 und Standardunterstützung der aktuellen Kritik am Internet Explorer 7. Grund für den Beitrag ist eine Statistik von David Hammond, die die browserseitige Unterstützung von Standards wie HTML und CSS in Zahlen ausdrückt, und die daraus resultierende Kritik an Microsoft und dem IE-Entwicklerteam. Laut dieser Statistik wurde die CSS2-Unterstützung im IE7 gegenübver dem IE6 nur um 4 Prozent verbessert. Hammond und auch Schäfer erachten die aktuelle Entwicklung des Explorers als einen Fortschritt, da die wichtigsten CSS-Fehler beseitigt wurden und eine solche Statstik nichts über die Praxis aussagt.

Mehr Zugänglichkeit

Trenton Moss von Sitepoint untersucht welche Techniken jenseits der WCAG [wickäg] für eine verbesserte Zugänglichkeit von Webseiten genutzt werden können: Beyond the Guidelines: Advanced Accessibility Techniques.

Die Entwicklung des Internets

Pünktlich zum 25. Geburtstag des IBM-PCs und dem 15. Jahrestag des World Wide Web hat sich Matias Roskos auf Dr.Web.de die aktuelle Entwicklung des Internets näher angesehen und betrachtet vor allem das Web2.0: Ist die aktuelle Entwicklung des Internets wirklich so rasant?.

Mehr über die aktuellen Jahrestage findet man bei EfA: Noch was historisches und Web0.1 zum fünfzehnten.

Leitfaden für den Einsatz von Gebärdensprach-Filmen im Web

Die Bundesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V. hat im Rahmen des Projekts Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik gemeinsam mit dem Deutschen Gehörlosenbund e.V. das BIMM-Projekt “Barrierefreies Internet und Multimedia für gehörlose Menschen” umgesetzt.

Das BIMM-Projekt hat sich speziell auf das Auffinden von Lösungsansätzen zur Beseitigung von Barrieren für gehörlose Menschen in multimedialen Anwendungen konzentriert und einen Leitfaden entwickelt. Er steht als PDF-, Word- und HTML-Dokument zur Verfügung. Eine Übersicht und die HTML-Version findet man auf den Webseiten des Projektes Web ohne Barrieren. Ein Beispiel für einen Film in Gebärdensprache wurde auf dem Informationsportal Deutsche Gebärdensprache im Job umgesetzt.

Linktipps

Auch diese Woche bieten wir euch eine kleine Sammlung an interessanten Artikeln. Ein lesenswerter Beitrag kommt ebenfalls von Mathias Schäfer, unter dem Titel Mikrofortschritte – Perspektiven für die Weiterentwicklung von HTML. Eine Zusammenfassung schreibt er im SELFHTML-Weblog über die aktuelle Entwicklung von Standards durch das W3C und andere Gruppen.

Eine andere Ressource für die Bereiche Webentwicklung und Barrierefreiheit ist WebAIM, Web Accessibility in Mind, eine englischsprachige Sammlung, die wie EfA Artikel zu barrierfreiem Webdesign, Informationen und Foren anbietet.

Auch Adobe beschäftigt sich mit dem Thema Barrierefreiheit und bietet das Accessibility Resource Center. Auf dem Portal erhält man beispielsweise Informationen zur Erstellung barrierefreier PDFs und Flash-Inhalte, und obwohl die Informationen in deutscher Sprache verfügbar sind, orientieren sich die Tipps und Anleitungen an der amerikanischen Richlinie Abschnitt 508.

Linktipps zur Barrierefreiheit im Netz gibt auch der Deutsche Bildungsserver, unter dem Titel Barrierefreie Kommunikation und neue Medien findet man zahlreiche bekannte und unbekannte Quellen zur Zugänglichkeit von Webangeboten.

Der Geschichtspodcast

Die Zweite Episode des Geschichtspodcasts ist online. Mehr Informationen dazu gibt es auf macx.de

Musik

Dieses Mal spielen wir Musik aus der Richtung Trance. Zu Hören ist uGene mit “Sunlight Euphoria”.

Diese Folge jetzt anhören

Tags: , , , ,

Dieser Beitrag wurde am Montag, 14. August 2006 um 00:00 Uhr in der Kategorie Podcast veröffentlicht.
Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner Seite aus senden.

Kommentare

  • Avatarbild von Christian Bayerlein Christian Bayerlein
    am 14. August 2006, 23:12 Uhr

    Hallo,

    ich höre regelmäßig den Technikwürze-Podcast und bin neben dem genialen eigentlichen Inhalt auch immer wieder von der Musikauswahl begeistert. Diese Woche habe ich gelernt, dass Techno nicht immer nur grausam ist. Leider hab ich den Namen des Interpreten bzw. den Titel nicht verstanden. Könntest du mir den nochmal mailen?

    Liebe Grüße und weiter so! – Chris

  • Avatarbild von macx macx
    am 15. August 2006, 06:38 Uhr

    Ich habe es im Artikel nachgetragen.

Und was hast du zum Thema zu sagen?

Fülle bitte alle mit *-gekennzeichneten Felder aus.


Du darfst Textile verwenden, um deinen Beitrag auszuzeichen.