Macht die Zertifizierung von der Barrierefreiheit von Webseiten Sinn? Außerdem: Tipps beim Browsen, die Erklärung, was HTML genau ist. Und: Die Sonderausgabe der Zeitschrift CHIP.

Diese Folge jetzt anhören

Macht die Zertifizierung von der Barrierefreiheit von Webseiten Sinn? Außerdem: Tipps beim Browsen, die Erklärung, was HTML genau ist. Und: Die Sonderausgabe der Zeitschrift CHIP.

Diese Folge jetzt anhören

Tags:

Dieser Beitrag wurde am Montag, 3. April 2006 um 16:21 Uhr in der Kategorie Podcast veröffentlicht.
Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner Seite aus senden.

Kommentare

  • Avatarbild von Sascha Tasche Sascha Tasche
    am 5. April 2006, 17:20 Uhr

    Wenn mich jemand fragt was Barrierefreiheit bedeutet oder was eigentlich HTML ist — oder wenn er sagt er programmiere HTML — dann schick ich ihn zu Technikwürze. :)

    Sind die Shortnotes im MP3-Tag? Oder überseh ich was?

    Zum Thema Links:
    Manche Seiten halten sich leider nicht daran die Links — ganz gleich ob besucht oder nicht — farblich hervorzuheben. Selbst solche Webseiten nicht die sich für Barrierefreiheit einsetzen. Bei www.einfach-fuer-alle.de ist es beispielsweise so, dass zwar besuchte Links noch unterstrichen sind, aber sich vom Text farblich nicht abheben. Ich übersehe den Strich natürlich. Was sollte mein Gehirn auch auf eine Unterstreichung reagieren wenn es augenscheinlich doch nur um stinknormalen Text handelt?

    Noch nebenbei: Die Formatierung der Kommentare könntest du noch dahingehend überarbeitet, dass (1) die An- und Abführungen dann enden, wenn auch der Kommentar endet, (2) die Gedankenstriche wie in Deutschland gesetzt werden. Ach, und deine Knöpfe könntest du auch noch bläulich leuchten lassen ;) (dummgrins)

  • Avatarbild von macx macx
    am 5. April 2006, 17:25 Uhr

    Ich überarbeite im Moment die gesamte Webseite. Auch meine "schönen" Riesenbuttons werden weichen. Wie ein Formular später aussehen wird, kann man "hier":http://www.macx.de/info/ sehen. Auch wird es strukturelle als auch inhaltliche Änderungen geben. Danke aber auf jeden Fall für deinen Kommentar!

  • Avatarbild von Sascha Tasche Sascha Tasche
    am 6. April 2006, 10:49 Uhr

    Alles war auch nicht so ernst gemeint.
    Deine Überarbeitung finde ich ansprechend.

    Auf die inhaltliche Änderung bin ich schon gespannt.

  • Avatarbild von doro doro
    am 9. Februar 2007, 18:23 Uhr

    Hallo Macx,

    die HTML-Einführung hat mir super gefallen. Schön mal alles so schön kompakt zusammengefasst zu hören.

    Gruß Doro

  • Avatarbild von Manuela Manuela
    am 6. Dezember 2013, 16:18 Uhr

    Eine gewisse Barrierefreiheit im Netz ist schon sinnvoll. Mit einfacheren Standards und einer klaren Struktur wird die Kompatibilität verbessert sowie die Ladezeiten verkürzt. Außerdem soll sie ja eine Grundlage für eine erfolgreiche SEO-Optimierung sein. Doch man tut auch den Usern einen großen Gefallen damit. Denn noch lange nicht alle und vor allem nicht die ältere Generation bewegt sich sicher im Netz und auf den Webseiten. Man muss sich selbst nur mal als Webmaster in die Lage eines Sehbehinderten versetzen, um die Schwierigkeiten allein nur dieser speziellen Gruppe nachvollziehen zu können. Aber auch die Gehörlosen und andere Gruppen wie die in der Bewegung eingeschränkten treffen auf große Schwierigkeiten beim Handling mit dem Netz. Überheblichkeit hilft hier niemanden. Man kann selbst schnell in die Situation geraten. Mit einer richtigen Semantik und der passenden Text- und Überschriftengliederung kann schon einiges erreicht werden. Davon einmal ganz abgesehen, dass die Suchmaschinen sich über gute Überschriften freuen.

Und was hast du zum Thema zu sagen?

Fülle bitte alle mit *-gekennzeichneten Felder aus.


Du darfst Textile verwenden, um deinen Beitrag auszuzeichen.