Die Themen: Fruux, Yammer, Blackbird, CSS-Browser-Selector, MAMP, Flutter, Firefox 3.1, Webstudien, kostenlose Bücher von oreilly, Barcamp Berlin 3, pChart, Simple HTML DOM-Parser, GeoNames, MultiColr und Politikerunsinn.

Diese Folge jetzt anhören

Die Moderatoren der Sendung: David Maciejewski, Christian Vogt und Marcel Schwarzenberger.

News

Empfehlungen

Meckerecke

Diese Folge jetzt anhören

Tags: , , , , ,

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 26. Oktober 2008 um 15:52 Uhr in der Kategorie Podcast veröffentlicht.
Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner Seite aus senden.

Kommentare

  • Avatarbild von Moritz Gießmann Moritz Gießmann
    am 26. Oktober 2008, 17:15 Uhr

    Gute Sendung!
    Bin auch für eine Sendung zu einem Spezielthema. Muss ja nicht dauernd sein. Sowas aber nochmal einzustreuen wäre aber wirklich klasse!

  • Avatarbild von Max Max
    am 26. Oktober 2008, 19:46 Uhr

    lass uns alle mal unsere websites zippen und da hin schicken per email :D die sache wird dann glaub ich ganz schnell wieder vergessen ;)

  • Avatarbild von Thomas Sojka Thomas Sojka
    am 27. Oktober 2008, 12:09 Uhr

    Hi.

    Mal wieder ne super Sendung. Nur ne kleine Anmerkung, es gibt kein WAMP und LAMP mehr, heißt jetzt alles XAMP :D

    LG
    Thomas

  • Avatarbild von maXus maXus
    am 27. Oktober 2008, 13:11 Uhr

    Da Dirk Jesse in der nächsten Sendung schon dabei sein sollte, würde ich mir gern mal eine genauere Vorstellung von YAML wünschen. Ich habe mich vor einigen Wochen hingesetzt und es mir angesehen, doch jetzt in der laufenden Arbeit, habe ich das gefühl, dass ich es nicht richtig verwende.

    Auch Themen die damals schon angekündigt wurden und leider nie kamen sind eine weitere Sendung zu cakePHP, jetzt ja auch in der neusten version mit besserer Doku.

    Auch würde mich mal ein kleiner Vergleich zu den zahlreichen JS Frameworks die jQuery, Mootools, Prototype etc. beispielsweise reizen.

    Ach ich vertrau euch da voll und höre den Cast auch weiterhin, auch wenn es keine speziellen Themen gibt.

    Ein Thema zu Lizenzen wäre auch nicht schlecht. Also GPL LGPL, MIT und wie sie nicht alle heißen. Einen kleinen Beitrag gab es ja bereits für Bildlizenzen. Evtl könnte man diesen weiter ausbauen.

    Ich hoffe ich konnte für etwas Sendestoff sorgen :)

  • Avatarbild von Dirk Dirk
    am 27. Oktober 2008, 14:44 Uhr

    @maXus

    auf Deinen Wunsch gehen wir natürlich gerne ein. David hat mich eben darauf angesprochen und wir werden demnächst eine Themensendung zu YAML machen.

    Wenn Ihr dafür spezielle Fragen oder Wünsche habt, lasst es David oder mich per Email wissen, dann können wir in der Sendung gezielt auf Eure Fragen eingehen.

    Viele Grüße
    Dirk

  • Avatarbild von SonicHedgehog SonicHedgehog
    am 27. Oktober 2008, 14:45 Uhr

    Es waren wieder ein paar sehr schöne Links dabei, allerdings wäre ich auch einmal für eine weiter Themen-Sendung (eben z.B. CakePHP würde mich freuen oder auch andere Themen).

    Will jetzt nicht zu allen Links etwas sagen, jedoch finde ich es schade, dass es Fruux nicht für Windows/Linux gibt. Macs sind mir halt doch noch zu teuer :(

    Naja, mit Fruux wird das iPhone ja trotzdem nicht gut synchronisiert werden, da es ja seitens Apple für so eine Applikation sicher extreme Einschränkungen gibt (Zugriff auf Daten, Hintergrund-App, etc.).

    Vielleicht sagt Apple dem Programm ja auch mit “duplicates Apple functionalty” ab. (Oder wie dieses schöne Argument von Apple immer lautet ;)

  • Avatarbild von macx macx
    am 27. Oktober 2008, 15:01 Uhr

    @Thomas
    XAMP Ist richtig, allerdings sind darin wie gehabt LAMP bzw. MAMP enthalten. XAMP gibt es auch für den Mac, wobei MAMP von living-e sicher die bessere Wahl ist.

  • Avatarbild von Klaus Klaus
    am 27. Oktober 2008, 22:57 Uhr

    @Nationalbibliothek: Es gibt doch das Linux Paket html2pdf, warum mal nicht einen freundlichen wget oder curl auf die eigene Webseite absetzen und das ganze als PDF an die Bibliothek senden. Wenn die das so wollen, dann müssen Sie auch mit der Datenmenge fertig werden. Schönen Tag….

    PS: Danke Technikwürze für eure gute Arbeit….
    Achja CakePHP, da wäre ich auch dran interessiert…

  • Avatarbild von Frank Frank
    am 28. Oktober 2008, 10:46 Uhr

    Vielleicht der Hinweis, kam nicht raus – Firebug kann auch Browserübergreifend (IE, Opera, Safari) genutzt werden – Firebug Lite (http://getfirebug.com/lite.html)

  • Avatarbild von Dennis Frank Dennis Frank
    am 28. Oktober 2008, 13:56 Uhr

    macx Thomas Für ich ist schon seit längerer Zeit XAMP für den Mac die bessere Wahl. Ich weiß nicht mehr was, aber irgendwas lief mit MAMP (Pro) einfach nicht so rund. Mit XAMP läuft alles, egal ob z. B. Virtual Hosts oder Sub-Domains, absolut problemlos. Und mit 0 Euro ist es auch gute 39 Euro günstiger. Wenn ich mal wieder Lust verspüre mein running system zu changen, werde ich mir aber auch mal A Smarter Mamp näher anschauen.

  • Avatarbild von macx macx
    am 28. Oktober 2008, 15:21 Uhr

    MAMP ist ebenfalls kostenlos erhältlich. Die Pro-Variante kostet Geld, bietet aber auch echten Mehrwert. So zum Beispiel das Hinzufügen von lokalen Virtual Hosts auf Knopfdruck. Aber auch die Erweiterungen mit Extensions ist kein Problem. Bei den Mac-Usern bei sevenload war das Standard. XAMP ist im direkten Vergleich zur MAMP Pro keine Alternative.

  • Avatarbild von Enrico Enrico
    am 28. Oktober 2008, 19:51 Uhr

    Wieder mal eine gute Sendung sogar die SW hat gehalten.
    Ich hab einen Vorschlag für die Datensammler der Regierung
    Das gesamte Netz besteht doch aus 0 und 1. Also reicht es doch aus wenn diese 2 Zahlen dahin geschickt werden, der Rest sind doch nur Kombinationen und Wiederholungen. Da braucht es keine Zip`s oder andere Dateien. Wenn Sie erst mal mit Ebay, Microsoft und co fertig sind und dann noch Daten fürs Archiv brauchen kann man ja die Uhrzeit schicken.

  • Avatarbild von Oliver Oliver
    am 29. Oktober 2008, 12:44 Uhr

    Sehr schöne Sendung! Das immer mal wieder Themen dran kommen, die man schon selbst im Netz gefunden hat, liegt in der Natur der Sache und finde ich nicht weiter schlimm.
    Allerdings finde ich es schön, dass wenn ihr etwas “empfiehlt” auch irgend eine Wertung dazu abgebt. Ich weiß, es fehlt die Zeit sich alles anzusehen aber irgendwie würde ich bei einer “Empfehlung” auch irgendwie mehr erwarten als eine reiner Hinweis “Das gibt es jetzt, schauts Euch mal an”. So hat das ganze, zumindest für mich, nur wenig Mehrwert. Vielleicht bringt es dann auch mehr nur eine Sache zu empfehlen, diese aber mit ein paar Sätzen zu beschreiben und über eigene Erfahrung zu berichten.

    Was Themenwünsche angeht wurde das CakePHP ja schon genannt. finde ich auch sehr interessant, würde das jedoch noch erweitern: Wie wäre es mit einer Sendung zu php-frameworks. David hat ja mal getwittert, dass er so begeistert vom Zend Framework ist. Irgendwie geht mir immer der Sinn der Frameworks ab, zumal ich dann den Aufwand scheue mich einzuarbeiten und es lieber fix selbst mache.

    Ansonsten weiter so, es ist immer wieder eine Freude euch zuzuhören. Ich bin bisher noch über keinen anderen so gut gemachten Podcast gestolpert.

    Oliver

    PS: Nur zwei mal “sevenload” in dieser Folge, nicht schlecht ;-) Und ich glaube “iPhone” fiel gar nicht

  • Avatarbild von Christian Scholz Christian Scholz
    am 29. Oktober 2008, 21:46 Uhr

    Kurz zur Barcamp-Kritik und dem Englischen: Auch wenn es was holprig sein mag, so ist es doch auf vielen Konferenzen auch so. Ich sehe das mehr als eine Chance, sein Englisch zu verbessern ;-)

    Und wir hatten beim letzten BC Berlin auch eine Session über OpenSocial auf englisch, wo die Diskussion doch recht gut war.

    Was aber noch auffällt bei deutschen Barcamps ist auch, dass hier mehr vorgestellt wird anstatt diskutiert und vielleicht eine gemeinsame Lösung zu einem Problem erarbeitet. Und auch wenn man nicht alles zu einem Thema weiss, kann man ja auch einfach die anderen Teilnehmer fragen, Diskussionen halt. Daher würde ich es auch nicht unbedingt als Fachkongress bezeichnen.

    Und dann ist es auch so, dass immer gesagt wird “Wenn Dir die Themen nicht gefallen oder zu oberflächlich sind, dann mach doch einfach selbst ne Session, die tiefer geht”. Hat dann auch mal jemand gemacht und Twitter war voll “öh, Geek-Talk hier oder was?!? Muss das sein?”

  • Avatarbild von muck muck
    am 30. Oktober 2008, 07:33 Uhr

    Schau mir die Seite gerade mit dem Iphone an: Schön das es nen extra angepasstes Layout gibt. Schlecht das der Link zum mp3-Podcast nirgends zu finden ist und man auch nicht zur normalen Webseiten-Ansicht umschalten kann.

    Hab doch so gerne eure Podcasts im Bett mit dem Iphone angehört ;-)

  • Avatarbild von Lars Lars
    am 30. Oktober 2008, 12:08 Uhr

    Funktioniert der Simple HTML DOM-Parser auch wenn allow_url_fopen vom Hoster deaktiviert wurde?

    Habe da ein wenig Stress mit bzgl. APIs, die durch das einfache DOM geholt werden (sollen), aber geblockt werden, wegen dem PHP Mode “allow_url_fopen = off”.

  • Avatarbild von Jörg Jörg
    am 5. Dezember 2008, 09:52 Uhr

    Ein Thema was mich interessieren täte. Alles rund um E-Mail-Verschlüsselung (PGP?) bzw. deren Signierung.
    Wie das mit den Schlüsseln zu verstehen ist, Einsatz unter div. Clients, deren sinnvolle Anwendungsbeispiele, …

    Respekt und weiter so …

Und was hast du zum Thema zu sagen?

Fülle bitte alle mit *-gekennzeichneten Felder aus.


Du darfst Textile verwenden, um deinen Beitrag auszuzeichen.